Kategorie: Dorfgeschichten (Seite 1 von 2)

Vom „Geigen“

Eine beliebte Methode seine Mitbürger zu ärgern, die heute völlig aus der Mode gekommen ist, war in früherer Zeit das sogenannte „Geigen“. Dies fand in der Regel in den frühen Abendstunden nach Einbruch der Dämmerung statt, wenn man sich leichter …

Weiterlesen

Beim Hufschmied

In einer Zeit, in der die Arbeitskraft der Zugtiere unverzichtbarer Bestandteil der bäuerlichen Landwirtschaft war, war auch die Tätigkeit eines Berufsstandes im Alltagsleben eines Dorfes von ganz besonderer Bedeutung: die des Hufschmieds …

Weiterlesen

Kinderschulkinder „on tour“

Wenn es Euch interessiert, werde ich Euch eine kurze Geschichte aus meiner Kindheit erzählen…

Ich kann nicht behaupten, ein braves Kind gewesen zu sein, aber auch nicht bösartig, eher abenteuerlustig. Als ich im Alter zwischen vier und fünf Jahren war, arbeitete mein Vater noch in der Ziegelei in Reihen, 4 km von unserem Heimatdorf Ittlingen entfernt. Ittlingen war damals ein reines Bauerndorf mit 1600 Einwohnern.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2020

Theme von Anders NorénHoch ↑